wat

> Energie- und Stoffstrommanagement

Wir unterstützen Mittelständische Unternehmen und Kommunale Unternehmen bei der Umsetzung von Maßnahmen des Energie- und Stoffstrommanagement (ESSM) zur Steigerung der Ressourceneffizienz im Sinne der Kreislaufwirtschaft.

Das Ziel des Stoffstrommanagements ist es, die Energie- und Stoffströme in Unternehmen, für bestimmte Prozesse oder Produkte zu analysieren, zu bewerten und Ansatzpunkte zur Optimierung der eingesetzten Ressourcen zu finden.

Vor dem Hintergrund knapper werdender natürlicher Rohstoffe erlangt die Material- und Energieeffizienz in Unternehmen eine wichtige Rolle als Erfolgsfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit.

Ziel ist die Reduzierung von Schadstoffemissionen und Abfällen, die optimale Nutzung und Mehrfachverwendung eingesetzte Materialien und Stoffe sowie um Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz.

Unsere Leistungen

  • Standortanalysen und Machbarkeitsstudien
  • Energieeffizienzberatungen und Konzeptentwicklung zur Erzielung von Energieeinspareffekten für
    • Beleuchtung, Bürogeräte, Gebäudehülle, Raumwärme und Warmwasser, Pumpensysteme, Einsatz von Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung
  • Beratung und Konzeptentwicklung zur Abfallvermeidung und –behandlung sowie Verwertung
  • Beratung zu Fördermittelprogrammen

Kontakt

  • wat Karlsruhe
  • Tel. 0721 / 98 72 - 0
  • wat Mainz
  • Tel. 06131 / 95 833 - 0

Unsere Auftraggeber

  • Mittelständische Unternehmen
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Entsorgungsbetriebe
  • Kommunale Betriebe
  • Städte und Kommunen